Das bin ich.

Hallo, schön das du den Weg auf meine Seite gefunden hast!

Die Entstehungsgeschichte ist gar nicht lang, eher sehr sehr kurz:)

Wie du unter der Rubrik "über mich" lesen kannst, ist die Idee beim joggen entstanden und der Text dort ist sofort danach entstanden und diente in der ersten Woche als Startseiten-Text.

Ganz bewusst möchte ich ihn nicht löschen oder ändern, denn er enthält viel Inhalt und ist Teil meiner Geschichte.

Der Geschichte, in welcher ich endlich an dem Punkt im Leben angekommen bin der zu Änderungen führen soll. Änderungen in beruflicher Sicht und viel wichtiger noch psychischer Sicht.

Seit vielen Jahren leide ich episodenweise immer wieder unter Depressionen, zwei ambulante Therapien habe ich bereits hinter mir. Nach Phasen des "Alles ist gut!" kommen immer wieder Zeiten in denen das Depressionsmonster Herrschaft übernimmt. Ich hinterfragen den Sinn meines Daseins und welche Aufgabe ich hier in diesem Leben zu erfüllen habe. Ganz sicher ist, das es nicht das Dasein in meinem bisherigen Beruf ist, der mir jegliche Motivation und Lebensfreude nimmt, mich nachts nicht mehr schlafen lässt und mich jeden Tag spüren lässt, dass das nicht das ist womit ich mein Leben verbringen will. Da dieser die Arbeit im Schichtdienst mit sich bringt, wurde es immer schwieriger für mich Routinen zu finden und mich selbst zu erleben.

Ich habe zum 31.12.2017 gekündigt und stehe jetzt vor einem Weg den sicherlich einige kennen. Den Weg zum Ziel! Doch was ist das Ziel? Wo will ich hin? Was möchte ich erreichen? Fragen dessen Beantwortung gar nicht so einfach ist. Ideen sind da einige! Ich finde es wundervoll Menschen zu unterstützen, Ratschläge und Erfahrungen zu teilen, ich liebe es Yoga zu unterrichten ( 2013 habe ich die 200 Stunden Ausbildung in Kölns VishnusCouch gemacht), ich kann mich im basteln und malen verlieren, ich schwärme für Rucksackreisen in nahe und ferne Länder und genieße das Dasein in der Natur mit voller Intensität.

Nun stehen Coachings und Beratungsgespräche, Psychotherapie und das Lesen unzähliger Bücher an die meine Fragen beantworten sollen.

In meinem Blog möchte ich von Erfahrungen aus dem Leben und Gefühlen erzählen und dich mit auf den Weg zum Ziel nehmen.

Vielleicht erkennst du dich hier und da wieder, möchtest dich im Kommentar mitteilen. Das wäre so toll! Ich denke ganz viele von uns stehen hin und wieder vor all den Fragen, wissen nicht wohin, wofür und was sie tun sollen. Sind auf der Suche nach den höchsten Gefühlen: Liebe! Glück! Vollkommenheit!

Ich freue mich von dir zu lesen und wünsche dir hier auf jeden Fall schon ganz viel Freude und Erfolg auf deinem Weg!

(04. Dezember 2017)